Neuigkeiten

 

Aktuelle Meldungen


Zurück zur Übersicht

02.03.2020

Turbinenmanagement auf der Grundlage abiotischer Parameter für den Fischabstieg

Der Schutz abwandernder Fische stellt eine große Herausforderung dar. Derzeit gibt es für den Fischabstieg an Querbauwerken noch keinen Stand der Technik. Die Folge sind häufig umfangreiche und langandauernde Variantenprüfungen bevor Maßnahmen umgesetzt werden können. Das Büro BUGeFi hat auf der Grundlage durchgeführter Projekte ein Turbinenmanagement für den Fischabstieg entwickelt. Dieses Steuerungsinstrument auf der Grundlage abiotischer Parameter soll als Interimslösung einen Minimalschutz abwandernder Fische innerhalb der häufig mehrjährigen Variantenprüfungen und Planungsphasen bieten. Das Steuerungsmodul kann auch grundsätzlich eingesetzt werden, um Abstiege zeitgerecht bereitzustellen. Mehr Informationen zum Steuerinstrument finden sie in der nebenstehenden PDF.

 Turbinenmanagement für den Fischabstieg.pdf


Zurück zur Übersicht